Matthias Dörsam - Komponist - Saxophone - Klarinetten - Flöten - Laukas Tonstudio - Studiobühne
Matthias Dörsam - Komponist - Saxophone - Klarinetten - Flöten - Laukas Tonstudio - Studiobühne

Matthias Dörsam

Hallo Freunde - 

Hi Folks - Salute - Buenos dias amigos - Dobry Den - Bonjour mes amis !!

 

Schön, das ihr da seid !!!

 

Es gibt Infos und Bilder zu:

* Konzerten und Projekten von und mit mir.

* Der Studiobühne - Raum für Kultur 

* Produktionen im Laukas Tonstudio 

* Konzerttermine

* Dies und das so drum herum

 

Schaut euch um und seht was ich so alles treibe......

Viel Spaß dabei.

Matthias Dörsam

 

Trio 3D

(Dörsam, Dörsam, Dörsam)

Lindenfels 16.07.2017

Benefizkonzert für Lindenfelser Kirche 

LINDENFELS - (red). Die Pfarrgemeinde St. Petrus & Paulus in Lindenfels lädt für Sonntag, 16. Juli, um 17 Uhr zu einem Konzert in das Lindenfelser Bürgerhaus in der Burgstraße ein.

Das „Trio 3 D“ aus Fürth hat sich nach dem Brand in der katholischen Pfarrkirche im vergangenen Jahr bereit erklärt, ein Benefizkonzert mit einem breiten Programm aus Pop und Klassik zugunsten des nach den Brandschäden wieder restaurierten Gotteshauses in Lindenfels zu bestreiten. 

Perlen des Pop und klassische Musik

Das „Trio 3 D (Dörsam, Dörsam, Dörsam) bestehend aus Adax Dörsam, Zupfinstrumente, Matthias Dörsam, Klarinetten, Saxofone, Flöten, und Franz Jürgen Dörsam, Fagott, spielt eine Mischung von eigenen Kompositionen, Popsongs und klassischen Werken, die spannungsreich miteinander verknüpft und im ganz eigenen Akustiksound dargeboten werden. Perlen der Popmusik werden neu interpretiert unter virtuoser Einbeziehung von klassischer Musik.

Franz-Jürgen Dörsam absolvierte sein Musik-Studium in Hannover und Mannheim. Seine Stationen: Sinfonie Orchester Berlin, Sinfonieorchester Wuppertal, Nordwestdeutsche Philharmonie, Solofagottist beim Orquestra Metropolitana Lissabon.

Matthias Dörsam studierte Musik in Bern und Mannheim. Seine Stationen: Bigband des Hessischen Rundfunks, Stuttgarter Philharmoniker, Ochsenfurter Blasmusik, Pe Werner, Jule Neigel oder den Rodgau Monotones. Adax Dörsam studierte in Mannheim und arbeitete mit Xavier Naidoo, Clemens Bittlinger, Mike Batt, Lou Bega, Rolf Zuckowski und Joana. Nachdem die drei Profimusiker bisher an den unterschiedlichsten Stationen und Orten gewirkt haben, entstand die naheliegende Idee, alle drei Lebenswege im „Trio 3 D“ zusammenzuführen.

Der Eintritt zu dem Konzert im Bürgerhaus beträgt 12 Euro an der Abendkasse, der Erlös der Veranstaltung wird dem Orgelfonds zugeführt. Für einen kleinen Pausenimbiss wird ebenfalls gesorgt.

 !!!! AKTUELL !!!!

Studiobühne

Es ist Sommerpause in der Studiobühne.

Weiter gehts mit:

Do.21.09.2017, 20:00 

Ali Neander & Tilmann Höhn

Das "Zweigitarrenwunder"

 

Do.26.10.2017, 20:00

Tri.of.us

Jens Hubert  Jens Hubert - Piano

Gregor Praml - Kontrabass

Bernhard Schullan - Schlagzeug

 

So .05.11.2017 , 17:00

im Rahmen des Claus Hessler Drumworshops in der Soundfabrik Fürth

Flux

Thomas Langer, Guitar

Paul Gehrig, Organ

Claus Hessler, Drums

 

Do.16.11.2017, 20:00

Anke Helfrich - Angelika Niescier Duo

Piano, Saxofon

 

Mi. 13.12. 2017, 20:00 

Max Hacker Trio

Max Hacker  - Sax

Lars Gühlke - Bass

Roland Schneider - Drums,

 

http://vimeo.com/channels/kommtaiweiwei

"Kommt Ai Weiwei mit dem Fahrrad ?"

 Ein Film von Paul Depprich.

Hier die Links zu den Liveaufnahmen  der Performance in der

Studiobühne am 07.10.2012 in 9 Teilen

Mitwirkende:

Matthias Debus - Bass, Otto Engelhardt - Piano, Trombone,

Gerd Baier - Piano, Mario Fadani - Bass,

Paul Depprich - LCC-Composition, JörgTeichert - Guitar/Voc, Elvira Plenar - Piano, Norbert Dömling - Bass,

Hans Reffert - Guitar, Bernd Hoffman - Guitar,

Michael Dorka - Uilleann pipes, Claudia Hutter,- Wort,

Ax Genrich Trio, Norbert Reichard - Didgeridoo,

Ralf-Werner Kopp - Trompete, T.U.E.S - 

Jochen Seiterle (guit )- Peter Antony (Piano/Keyb),

You Win Again, Alfred Baumgartner - Kunstpfeifer/Gitarre,

Dirik Schilgen - Drums, Franz Jürgen Dörsam - Fagott -

Michael Valentin (Gesang), Stephan Schmolck - Bass,

Martin Bärenz - Cello, Manuel Bärenz - Piano,

Jean-Michel Räber - Wort, Martina Pracht - Klangschalen, tevana.eu - Ingvo Clauder (Perc.), Claudio Spieler (Piano),

Tony Clark - Shakuhachi, Michi Köhler (Pianotuning),

Jürgen Kilian (Tr.) Matthias Dörsam (Klari. Sax.),

Tom Rittler - Akk, Olaf Schönborn - Altosax, tevana.eu,

Martina Pracht - Flöte,  Michael Köhler - Piano.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Bild: Tom Rittler

http://www.metropoljazz.de 

Jazzkonzerte

in der

Metroplregion

Rhein-Neckar

 Cafe Central 

HINGEHEN !!!!

Rodgau Monotones

10.03.2018
Das 40 Jahre Jubiläums-Konzert
Offenbach – Stadthalle
Jetzt Tickets sichern

Hier klicken zum

Kartenshop

Meine aktuelle Musikempfehlung:

Chanson-Lounge CD "Cafe Blauer Engel"

 

Ali Neander und Sabine Fischmann haben vor ein paar Jahren ein "Chanson-Lounge" Projekt in Angriff genommen: Klassische deutsche Chansons als Lounge Versionen. Sabine Fischmann hat mehrstimmig gesungen, Ali hat elektronische Arrangements dazu gemacht und die wunderbaren Musiker Joo Kraus (Trompete und Flügelhorn) und Matthias Dörsam (Flöte und Saxofon) haben dazu improvisiert. Wir haben lange daran rumgebastelt und jetzt ist sie fertig: die Chanson-Lounge CD 
"CAFE BLAUER ENGEL".

„Werner Acker Roots“ Werner Acker, guitar - Andreas Francke, Alto - Matthias Dörsam, Tenor, Baritonsax - Uli Gutscher, Trombone - Rainer Scheithauer, keyb. - Hansi Schuller, bass - Herbie Wachter, drums

                                            The Legendary                 Rodgau Monotones !!!!!

http://www.philipp-rehm.de/index.php/de/

 :::::::::::::::::::::::::

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Matthias Dörsam